V60

 

Entworfen und produziert von Hario in Japan, ist die V60 ein Favorit für das Kaffeebrauen zu Hause und ein Muss sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. 

Hario wurde bereits 1921 gegründet, aber nur kurze Zeit nach der Gründung hat Hario's Popularität bereits enorm zugenommen und ihr Geräte wurden weltweit verkauft. 

Zwar ist die Brauzeit etwas länger, aber die V60 liefert herrliche Aromen und einen sehr reinen gut balancierten Kaffee. 

Versuch doch auch mal, die perfekte V60-Tasse zu brauen. Folgendes brauchst du: 

1 V60
1 V60 Filterpapier
1 Mühle
1 Waage
26 g Gemahlener Specialty Coffee (Zum Beispiel Coffee Annan Limu Kaffee)

1 Wasserkocher
340 ml gefiltertes Wasser 

SCHRITTE


1. Falte die Naht des V60-Filters und legen das Filterpapier in den Kegel. Giesse etwas heisses Wasser über den Filter. Das verhindert, dass dein Kaffee später nach Papier schmeckt. Das filtrierte klare Wasser kannst du wegkippen. Nun geht's los.


2. Den gemahlenen Kaffee in die Mitte des Filters platzieren und das Wasser heizen. Die ideale Temperatur beträgt ± 92 Grad Celsius. 

3. Gieße langsam und vorsichtig ca. 40-50 ml Wasser über den gemahlenen Kaffee. Achte darauf, kein Wasser auf den Filter zu giessen um zu vermieden, dass der Kaffee einen papierartigen Geschmack erhält. 

Lasse das Wasser hier 30-40 Sekunden einziehen und blühen (engl. Blooming)

4. Füge das verbleibende erhitzte Wasser vorsichtig und mit kreisenden Bewegungen hinzu. 

Nach etwa 3 Minuten kannst du deinen frisch gebrühten Kaffee genießen! Lass es gerne etwas abkühlen, um mehr von den fruchtigen Aromen zu schmecken.